Haukes zweiter Fall in Hamburg

Hauke Siebold, frühpensionierter und wohnungsloser Hamburger Kommissar, soll die entführte Tochter eines Reeders finden. Der Reeder ist sicher, dass die einundzwanzigjährige Jule ihre Entführung fingiert hat. Währenddessen wird am berühmten Elbkiosk „Strandperle“ eine unkenntliche Frauenleiche angetrieben. Ist es Jule? Im Laufe der Ermittlungen stoßen Hauke und seine Ex-Kollegin Johanna auf eine Reederei mit Geheimnis, eine …

Hauke – der ungewöhnliche Hamburger Ermittler

Ein LKW rast über einen belebten Wochenmarkt in Hamburg. Es gibt Tote und Verletzte. Alles deutet auf einen islamistischen Anschlag hin. Das BKA jagt die üblichen Verdächtigen. Doch Hauke Siebold, frühpensionierter und obdachloser Ex-Kommissar, verfolgt eine ganz andere Spur und pfuscht den Kollegen mächtig ins Handwerk. Bis er selbst in Gefahr gerät. DER ISEMARKT-ANSCHLAG ist …

Marie in Lüneburg – der zweite Fall

Unter einer Eisenbahnbrücke an der Ilmenau in Lüneburg verbrennt ein Obdachloser. Für die schockierende Tat gibt es zunächst weder Motiv noch Verdächtige. Da verbrennt am Bahnhof der nächste Obdachlose. Ist es eine Serie? Kommissarin Marie Gläser und ihr vergesslicher Chef Stephan Weide untersuchen in ihrem zweiten gemeinsamen Fall zwei Morde, die so gar nichts miteinander …

Marie und die Toten aus dem Göhrde-Forst

In einem Wald bei Lüneburg entdecken Jugendliche die halb verwesten Leichen eines Ehepaares. Während die Polizei ermittelt, geschieht der zweite Doppelmord. Wieder ein Ehepaar. An beinahe der gleichen Stelle. Die Taten erinnern fatal an eine Mordserie in diesem Wald aus den achtziger Jahren. Polizeikommissarin Marie Gläser und ihr neuer Chef Stephan Weide hadern mit sich und den Fällen: Ist es überhaupt eine Serie? Zufall? Ahmt jemand den legendären, 1993 verstorbenen Göhrde-Mörder nach? Hat das Organisierte Verbrechen seine Finger im Spiel – und was hat Kommissar Weide wirklich im Kopf?

Klaas Kroon – Totenwald

Erschienen: Oktober 2017

356 Seiten – ISBN: 3839112834 – im Buchhandel